TTT #49 – Saufen Sack Fridolin

Live und direkt aus der Turbinenhalle in Oberhausen. xoxo. Diese Folge hat außerplanmäßig nur 50 Minuten. Und was da los ist! Wir haben beschlossen gut zu werden. Dazu gehört, dass Manfred ein Soundboard eingerichtet hat. Die Tiefe der Themen ist sehr deep. Ist das Universum unendlich? Manfred haut ordentlich einen raus. Ralle hat keine Ahnung und argumentiert komplett diffus. Ist die Erde von einem Wall anderer Planeten eingeschlossen? Schrödingers Katze. Wie korrelieren unbehaarte Männer mit der Überlebensfähigkeit einer Ethnie? Dieter fungiert als Advocatus Diaboli. Pornogucken mit Perso über Proxys. Popcorn. Vor- und Nachteile von Altbauten gegenüber Neubauten. Die Rubrik „Stumpf mit…“ findet ohne Uwe Fleischhauer statt. Und plötzlich schreit Dieter wie am Spieß. Es geht auch noch über Halbwahrheiten. Kann man reine Fakten überhaupt ausreichend verarbeiten? Keines der Themen in der Überschrift wird wirklich besprochen. Das ist ja mutwillige Täuschung. Aber trotzdem eine gute Folge!

TTT #48 – Boll Bugs Kegeln

Was sollen eigentlich diese albernen Decknamen der AufnehmendX? Kann man die Filme von Uwe Boll überhaupt gut finden? Manfred schmachtet aufgrund oberflächlicher und komplett flacher „Sozialkritik“.  Wäre es nicht mal geil wieder Kegeln zu gehen? Und Bowling? Die Anzahl aller Pins ist egal. Außer 9! 9 Ist richtig scheiße.  Wird da überhaupt noch über Gender gesprochen? Das interessiert mich doch so sehr. Es findet ein ominöser, nicht ausgestrahlter Podcast Erwähnung. Was war da denn los, meine Damen und Herren? Manfred Simmek versperrt sich rigoros einer Veröffentlichung. Wie war das nochmal mit dem Millennium-Bug? Manfred trumpft mit Fachwissen auf.  TTT-Science: Warum neuronale Erregungsübertragung zwischen verschiedenen Zellsträngen, wenn es doch ein riesiger, zusammenhängender Zellklumpen sein könnte, der eine Übertragung überflüssig macht? #mindblowing